Seite auswählen

Der Weg zum Sixpack in persönlichen Etappen

Wenn Sie den Wunsch nach einem Sixpack verspüren, sollten Sie bedenken, dass die Realisierung nicht einfach von heute auf morgen möglich ist, sondern in sinnvollen Etappen erfolgen muss. Neben der richtigen Ernährung und einem individuellen Sportprogramm, sollte auch eine innere Leistungsmotivation vorhanden sein, um das Ziel so schnell wie möglich zu erreichen.

1. Der Weg zum körperlich durchtrainierten Körper beginnt mit einem kurzen Check beim Hausarzt und der Erstellung eines aktuellen Leistungsprofils, um einen realistischen Überblick über die eigenen Leistungsmöglichkeiten zu erhalten.

2. Der intensive Wunsch, einen Körper mit einem Sixpack zu haben sollte am besten von Ihnen kommen. Falls Sie es selber eigentlich gar nicht wollen, sondern beispielsweise den Wunsch der Partnerin erfüllen möchten, werden Sie das Trainingsprogramm schwerer durchhalten.

3. Mit dem Ernährungsberater wird ein Plan erarbeitet, der die Aufnahme von Süßwaren und anderen gesundheitsbeeinträchtigenden Lebensmitteln reduziert und stattdessen die empfohlene Basisernährung für Sportler sicherstellt und zusätzlich den sportartspezifischen Bedarf an einer gesunden Ernährung hinzufügt.

4. Bei kurzen und intensiven Belastungen im Sport ist eine andere Ernährung empfehlenswert als bei sportlichen Langezeitbelastungen, aus diesem Grund ist ein ausgefeiltes Ernährungsprogramm für den Aufbau der Muskulatur ein unverzichtbares Modul auf dem Weg zum gewünschten Sixpack. Nahrungsergänzungsmittel mit Thoraxin kann ihnen dabei helfen!

5. Das Sportstudio hat ein Trainingsprogramm für Einsteiger und Fortgeschrittene, lassen Sie sich eingehend beraten, damit der Muskelaufbau an den gewünschten Körperstellen gezielt in Ihren Übungsplan eingebaut wird. Der Besuch des Sportstudios ist muss regelmäßig sein, wenn sich früher oder später die ersten sichtbaren Erfolge einstellen sollen.

6. Falls Sie wenig Zeit haben, können Sie sich zu Hause ein kleines Fitnessstudio einrichten und über Apps und Sport-Onlineportale die passenden Übungsvorschläge erhalten. Zusätzlich bietet die Community der Sportportale im Internet die Möglichkeit, sich gegenseitig zu motivieren oder aktuelle Erfahrungen auszutauschen.

7. Bleiben Sie in Ihren Planungen auf dem Weg zum Sixpack realistisch, zu große Etappen, können leicht demotivierend wirken. Angemessene Etappen, die nach erfolgreicher Beendigung zum Beispiel mit einem Besuch im Fußballstadion oder ähnlichen Dingen belohnt werden, ebnen Ihnen Schritt für Schritt den Weg zum Sixpack.

Das Fazit

Viele Trainingsprogramme werden einfach vorzeitig beendet, weil eine passende Strategie für das individuelle Training gefehlt hat. Wer den Wunsch nach einem Sixpack verspürt, kann die Ernährungsumstellung als wichtigen Grundbaustein in die Hände eines erfahrenen Ernährungsberaters geben, um einen persönlichen passenden Plan für die optimale Ernährung zu erhalten. Der Trainingsplan muss ebenfalls zu dem persönlichen Leistungsprofil passen, um eine Unter- oder Überforderung von Anfang an zu vermeiden. Der gesuchte Erfolg tritt erst dann ein, wenn das Gesamtkonzept wirklich zum Sportler passt. Falls einzelne Module wider Erwarten nicht die geplante Wirkung zeigen, müssen sie bei Bedarf zeitnah ausgetauscht werden, um den Trainingserfolg nicht zu gefährden.